Monthly Archives: November 2011

 
Das infantile Gesabbel „Deutschland sei auf dem rechten Auge blind“ kotzt mich an. „Deutschland ist nicht auf dem rechten Auge blind, nein, Deutschlands Herz schlägt rechts.
  Für die Zukunft rate ich Ihnen, sich im Ordnungswidrigkeitenrecht über die zulässigen Begriffe und Formulierungen beim Erstellen solcher Schreiben und Anhörungsbögen zu erkundigen...
  ...Ihre Drohung mit Geldbuße nach § 111 OWiG „Die Verweigerung oder falsche Angaben der Personalien kann als Ordnungswidrigkeit mit Geldbuße bis zu 1.000 EUR geahndet werden“ (Anhörungsbogen) erfüllt die Tatbestandsmerkmale einer zumindest versuchten Nötigung und ist strafbar. Denn Sie, als Sachbearbeiterin, müssen die für Ihren Tätigkeitsbereich bestehenden Rechtsvorschriften kennen und sie auch beachten!
 

 
Unsere Kinder, 14 und 16, gehen seit dem Schulanfang 2011 nicht mehr zum Unterricht (Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda). Die sogenannte Bildungsagentur (früher Schulamt) hetzt das Ordnungsamt auf die Familie und lässt mit Bußgeldern in Höhe von…

 
...vor dem Hintergrund des aktuellen Nazi-Staatshilfeskandals sieht man unser Anliegen selbstverständlich in einem anderen Licht. Als Ausländer in Deutschland müssen wir uns bereits glücklich schätzen, dass bislang keiner von uns umgebracht worden ist. Und natürlich müssen wir verstehen, dass der Staat zuerst den hilfsbedürftigeren, wie z.B. der NPD, Hilfe leisten muss. Denn wir, Ausländer, können den Deutschen Traum „Gas zu geben“ nicht erfüllen. Die NPD schon...
 

 
Zum Jahre 2011 hat uns die Bundesrepublik finanziell komplett ruiniert. Wir beziehen aber trotzdem weder Sozialhilfe, noch Hartz IV oder Arbeitslosengeld. Doch der Kampf für Gerechtigkeit bzw. der Kampf für die Beachtung der Gesetze durch die schmarotzenden Beamten ist in diesem Polizeistaat ein Fass ohne Boden…

 
...Wie mir aus den Medien bekannt wurde, geht Ihre Institution spielend mit amtlich-falschen Ausweisdokumenten (legale-illegale-Pässe) um, und Sie versorgten sogar die Terroristen des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) mit Pässen.

Seit 20 Jahren bin ich auf dem Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland und habe keinerlei Ausweispapiere. Anscheinend diente ich der falschen Seite...
 

 

Vor einigen Tagen habe ich durch diverse Medien mitbekommen, dass der Bundesnachrichtendienst sogenannte “legale-illegale-Pässe” an Terroristen das Nationalsozialistischen Untergrundes vergab.
Meine Familie und ich haben seit Jahren gar keine Ausweise. Deshalb probieren wir unser Glück nun beim BND…

 
...Justizbeamten haben ihre eigentliche Bestimmung aus den Augen verloren. Es ist nicht die Aufgabe der Beamten, Betrüger, die mit einem Silberlöffel im Hintern geboren wurden, vor ihrer gerechten Strafe zu bewahren (Fall des „Plagiators zu Guttenberg“). Auch ist es nicht ihre Aufgabe die unschuldigen Hinterbliebenen aus reiner Willkür zu einem Mordgeständnis zu zwingen (Fall „Rudi Rupp“). Den braunen Schimmel zu verbreiten ist noch weniger die Aufgabe der Justiz...

...Eine Zeugenanhörung? Wird nicht gebraucht. Dem Angeklagten das Wort geben, ihm rechtliches Gehör verschaffen? Überflüssig. Gott sei Dank haben wir einen Haufen korrupter Staatsanwälte und eine ganze Armee von hinhündelnden Ermittlungsbeamten. Da kommt die gewünschte Verurteilung schon von allein...
 

Die von mir am 21.07.2011 und 23.07.2011 erstatteten Anzeigen wegen Nazi-Beihilfe bzw. Rechtsbeugung und diverser Rechtsverletzungen gegen Goebel (Direktor am Amtsgericht Hoyerswerda), Lucas (Vorsitzender Richter am Landgericht Bautzen), Lettau (Richterin am Amtsgericht Hoyerswerda) wurden durch die Staatsanwaltschaft Bautzen/ Staatsanwältin Nowotny eingestellt.

 
...Wird das Maß der Entsprechung nach „Sarrazin's Prinzip der dummen Ausländer“ ermittelt?
Ist das vielleicht ein Grund dafür, dass das Bildungsniveau der Ausländer in Deutschland laut Studien europaweit das niedrigste ist?
Wer bestimmt das Maß der Entsprechung?

...Genau dieses System aber sorgte dafür, dass heutzutage bis zu 1,5 Millionen illegale, sogenannte „unsichtbare“ Ausländer deutsche Toiletten, deutsche Straßen sauber halten. Mit anderen Worten: Die Drecksarbeit in Deutschland ausführen. Sie kurbeln das sogenannte „deutsche Wirtschaftswunder“ an, ohne jegliche Ansprüche auf soziale Absicherung, ohne irgendeine Zukunft... Davon hätte Hitler nur träumen können...

...Die Fahnen der Ausländerbehörde werden auf Halbmast gesenkt, sobald sie an den Fall Nitichevski erinnert wird...
Aber es ist kein Zeichen der Trauer über das Leid der geplagten ausländischen Gäste, die von Behörden regelrecht gehetzt und gejagt werden. Vielmehr ist es Frust darüber, dass die Familie Nitichevski noch immer die Deutsche Luft verbraucht...

Oder wollen Sie mich beim Elternabend haben, damit ich den Eltern einen Vortrag über den Fortschritt der demokratischen Entwicklung Ihres Landes halte?
 
 
...Eine Frau, die mit ihrem Körper handelt, nennt man „Prostituierte“. Jemand, der seine Überzeugungen verkauft, wird „Polithure“ genannt. Und diejenigen, die ihre Amtsstellung missbrauchen und mit ihrer Macht handeln, sind dann wohl Amtshuren?

Ein Land, das in den 30/ 40er Jahren durch Menschenrechtsverstöße für die Ermordung von bis zu 80 Millionen sorgte, darf es sich heutzutage nicht erlauben mit den Menschenrechten so willkürlich umzugehen.

Auf Grund der mehrfachen wesentlichen Rechtsverletzungen im Ermittlungsverfahren sowie im Zwischenverfahren setzte ich das Gericht rechtzeitig über mein Ausbleiben in der Gerichtsverhandlung am 20.06.2011 in Kenntnis, um die Rechte der minderjährigen Zeugen sowie meine Rechte zu wahren...
 

Um den Willen eines Menschen zu brechen und ihn zu knien hat der Staat verschiedene Methoden.

Bereits eine selbst erlebte Hausdurchsuchung macht das Auflehnen gegen den Staat für die meisten unattraktiv. Für die besonders Hartnäckigen gibt es andere “Reifeprüfungen”. Er wird einfach 7 Mal die Woche von jedem erdenklichen Amt geprüft, damit ihm nie langweilig wird. Finanzamt, Bauamt, Forstamt, Luftamt, Sonnenamt, Scheissamt usw.






Alte Website
mit allen Dokumenten
  • Zur alten Website

  • Kategorien
  • Alle Themen
  • Allgemein
  • Briefe
  • Gesellschaftliche Meinung
  • Kinder & Schule
  • Neuigkeiten
  • Rechtsbeugung

  • Archive
  • Juli 2016
  • Januar 2015
  • Juni 2013
  • Mai 2013
  • April 2013
  • März 2013
  • Februar 2013
  • Januar 2013
  • Dezember 2012
  • August 2012
  • Mai 2012
  • April 2012
  • März 2012
  • Februar 2012
  • Januar 2012
  • Dezember 2011
  • November 2011
  • Oktober 2011
  • September 2011
  • Januar 2011
  • Oktober 2008

  • Русская версия
    Internetfunde
    No longer available
    Galerie
    Schlagwörter
    Besucherzähler
    • 58891Besuche insgesamt:
    • 14Seitenaufrufe heute:
    • 0Besucher online: