Monthly Archives: Oktober 2008

 
Ein zu hohes Tragegewicht kann das Gleichgewicht der Kinder stören und ihr Standvermögen mindern. Als Empfehlung für das Tragegewicht des Ranzens inklusive Inhalt nennt die DIN 58124 10 bis 12,5 % des Körpergewicht des Kindes. Dagegen beschränkt sich die Empfehlung der Krankenkassen auf 10 %. Dabei handelt es sich um die maximal erlaubte Belastung, nicht um die alltägliche! ...Es ist nicht auszuschließen, dass größere Belastungen auf Dauer zu bleibenden Veränderungen der Füße oder an der Wirbelsäule führen können.
 

Haben Sie Kinder? Gehen Ihre Kinder schon zur Schule? Ich habe 2 junge Kids, die das Gymnasium besuchen. Ich war aber nicht schlecht überrascht, als ich beim Hochheben des Ranzens meiner 12 jährigen Tochter fast umgekippt war. Mit Müh schleppte ich das “Täschchen” zur Waage: knappe 14 Kg standen auf dem Display. Dabei wiegt mein Mädel






Alte Website
mit allen Dokumenten
  • Zur alten Website

  • Kategorien
  • Alle Themen
  • Allgemein
  • Briefe
  • Gesellschaftliche Meinung
  • Kinder & Schule
  • Neuigkeiten
  • Rechtsbeugung

  • Archive
  • Juli 2016
  • Januar 2015
  • Juni 2013
  • Mai 2013
  • April 2013
  • März 2013
  • Februar 2013
  • Januar 2013
  • Dezember 2012
  • August 2012
  • Mai 2012
  • April 2012
  • März 2012
  • Februar 2012
  • Januar 2012
  • Dezember 2011
  • November 2011
  • Oktober 2011
  • September 2011
  • Januar 2011
  • Oktober 2008

  • Русская версия
    Internetfunde
    No longer available
    Galerie
    Schlagwörter
    Besucherzähler
    • 56827Besuche insgesamt:
    • 16Seitenaufrufe heute:
    • 0Besucher online: